Bahn- und Bergtage in der südlichen Schweiz

Hallöchen zusammen!

Im Mai waren wir in der Woche von Christi Himmelfahrt in der wunderschönen Schweiz. Wir haben das Bahn- und Bergland so genossen, wie es sich für einen Schweizurlaub gehört: Abwechselnd fahrend auf den schönsten Zugstrecken, die das Land zu bieten hat und wandernd oder spazierend in den hoch gelegenen Bergstädten.

Schweiz_Ueberblick_1 Schweiz_Ueberblick_2
Schweiz_Ueberblick_3 Schweiz_Ueberblick_5

Gestartet sind wir in St. Moritz, von da aus ging es nach einem Abstecher nach Tirano weiter nach Andermatt und Zermatt. Wir haben die Rhätische Bahn und die Gotthard Matterhorn Bahn genutzt, waren mit Bernina und Glacier Express unterwegs. Wir haben Piz Nair, Gemsstock und Matterhorn bewundert und gedanklich auch schon den nächsten Wander- und Radlurlaub in der Schweiz geplant. Und zu all dem haben wir die berühmte Schweizer Schokolade genossen. Der Alpenstaat hat wirklich einiges zu bieten 🙂 .

Liebe Grüße,
Sabine 🙂

Hinterlasse eine Antwort